Abyss of eternity

Wer wir sind

Abyss of Eternity wurde im Sommer 2006 gegründet. Das erste Jahr des Bestehens der 2-Mann-Band wurde darauf verwandt, die musikalisch doch recht unterschiedlichen Geschmäcker von Lars Baier (vocals) und Thorsten Grützmacher (music, lyrics, keyboards) unter einen Hut zu bringen und sich einen eigenen Stil zu erarbeiten, so dass seit Mitte 2007 die ersten "fertigen" Tracks entstehen. Stilistisch setzt "Abyss of Eternity" auf die Kombination aus kraftvollen männlichen Vocals gepaart mit eleganten Synthiemelodien, Sprachsamples und treibenden Electrobeats, irgendwo zwischen Old-School-Elektro und Futurepop, so dass Dark-Electro wohl die treffendste Stil-Einordnung ist. Der Name der Band stammt aus einem Zitat aus John Gardners "Grendel" und spiel auf die Bedeutungslosigkeit des einzelnen Individuums im universalen Kontext an. Das Leben eines Individuums ist nur ein kurzzeitiges Aufflackern von Licht im Abgrund der Ewigkeit. Thematisch befassen sich die Texte der Songs häufig mit den menschlichen "Abgründen".