Benten

Wer wir sind

Vor Äonen von Jahren musste die Göttin des Glücks und der Musik Benten den pädophilen Drachen Shema Lee heiraten, um ein Dorf zu retten. Ähnlich sagenumwogen war die Entstehung unserer Progressiv-Funk-Combo, mit eben diesem göttlichen Namen, wohl auch.... Man kann es ein Wunschkonzert nennen; So war der 18. Geburtstag des Gitarristen auch die Geburtsstunde dieser nun zu beschreibenden Band. Sie waren jung und einige von ihnen standen zum ersten mal auf einer Bühne. Improvisationsbetont und reich an Jazz-, Blues- und 70er Rockelementen war ihr Programm, als es schliesslich mit der auch jetzt noch bestehenden Besetzung richtig los ging. Ihre Wurzeln kann man bei genauem Hinhören noch gut erkennen, wobei das was sie machen, momentan in eine reifere Richtung geht. "Sieben junge Männer gefüllt mit Fun and Funk, die zu Recht von sich behaupten, sie seien einst entstanden und machen nun großartige Musik! Welch wahre Worte, denn bei sämtlichen Bläsereinsätzen und einem smoothen Gesang dieser Progressiv-Funk-Combo bleibt keiner ruhig stehen." Luise 02.2008 "In der Gunst des Publikums setzte sich Benten mit einer groovigen Mischung aus Funk, 60er-70er Rock, Jazz und Psychedelic durch." Szene 2006