Cause for confusion

Wer wir sind

Cause for Confusion wurden im Jahr 2004 von Schlagzeuger André Erdogmus und Gitarrist Christian Schropp gegründet. Zunächst suchte die Band noch ihren eigenen Sound in etwas rockigeren Gefilden, wurde aber kurze Zeit später durch den Sänger /Shouter Andreas Ammelounx mit seinen Aggessiven Shouts und einprägsamen Melodien nachhaltig beeinflusst. Im April 2006 wurde mit Solo Gitarrist Tim das Line Up komplettiert und der Sound wieder um ein neues Element, wie zweistimmige Gitarren-Leadz, Ohrwurmmelodien und pfeilschnelle Soli ergänzt. Somit kamen Cause for Confusion endgütig zu ihrem eigenständigen mitreissenden Metal Sound. Man arbeitete fleißig an neuen Stücken und nahm zügig unter der Obhut von Achim Kaiser in den Sonic Sound Studios ihre Brandneue EP Days of Confusion auf, auf der die besten 6 Stücke der Band ihren Platz fanden. Songs wie Lose und Fallen Angel landeten umgehend in diversen Internet Musik Plattformen wie My Own Music auf den ersten Plätzen. Cause for Confusion begannen früh viel live zu spielen, was ihnen zügig den Titel einer starken, sehr präsenten Live-Band einbrachte, und man erspielte sich innerhalb kürzester Zeit einen Namen in der Mönchengladbacher Metal Szene... aber auch durch zahlreiche Auftritte in ganz NRW wie z.B. als Opener für die Metal-Urgesteine PRONG im Turock in Essen konnten Cause for Confusion auch außerregional auf sich aufmerksam machen. Die immense Live-Power dieser noch jungen Band sucht seinesgleichen, denn der abwechslungsreiche Metal, die tiefergestimmte Gitarren als auch die explosiven, aber eingängigen Songs und kraftvolle Shouts stecken an und bringen jeden Metal-Fan zum moshen! MY OWN MUSIC: wenn das mal nicht ein Song ist bei dem man die Seele des Heavy Metal raushört... Nicht schlecht Jungs! (1. Platz im myownmusic.de - Voting)