Depended

Wer wir sind

Seit dem Jahr 2002 geht es im Ruhrpott rund. Herz, Schnauze und Seele vereinen sich mit Zitaten der Rockmusik aus den Bereich der HardnHeavy Szene der letzten 20 Jahre. Verspielte, aber eingängige Gitarrenlinien mischen sich mit den eingängigen Groove der Rhythmus Sektion und den deutschsprachigen Gesang des Frontmannes und Gitarristen Steven Popko. Voller Hingabe werden Songs interpretiert, die sich textlich an das wesentliche orientieren.das Leben. Ob von gescheiterten Existenzen, durchzechte Nächte oder einfach nur die Liebe. Eben Herz, Schnauze und Seele. Vor allen Dingen Live ein Erlebnis, wenn auf der Bühne die 4 ihr bestes geben, was aber immer noch nicht gut genug ist. Von kleineren Clubkonzerten, die natürlich in keiner Historie fehlen dürfen zu den immer größer werdenden Bühnen. Es ist selbstredend, das nicht nur die Bühnen größer werden, sondern auch die Anhängerschaft, die die Band bisher mit sich zieht. Inzwischen sind auch die Stadtgrenzen überschritten worden, was Konzerte in Braunschweig, Neuss, Düsseldorf oder Hamburg zeigen. Allerdings sind nicht nur die Städte entscheidend, viel mehr auch die Bands mit denen man bisher im Vorprogramm auftreten durfte. Extrabreit, Knorkator , Zeraphine , Sub7even um nur mal einige zu nennen. Allein das macht sich in der Erfahrung der Live Auftritte mehr als bezahlt. Allerdings nimmt man nicht nur Konzerte, man gibt auch. Das zeigen schon einige Festivals und Benefizkonzerte die in Herne durch die Band organisiert worden sind und auch sehr gut von Publikum und befreundeten Bands angenommen worden sind. Hier merkt man dann wieder, das Depended auf den Boden der Tatsachen bleibt obwohl es die ganze Zeit stetig bergauf ging. Daran merkt man jetzt auch, dass der richtige Weg eingeschlagen wurde, was sich z.B. auch mit dem Vertrag der Firma Öttemusic zeigt, wo die Herner Jungs zur dieser Zeit gerade ihr Erstlingswerk aufnehmen, was normalerweise schon längst überfällig ist. Obwohl es bisher nur Live oder Demo aufnahmen gab, hat es sich schnell herumgesprochen welche Qualitäten Depended hat, denn wie sonst kann man es sich erklären das es von einer Band aus dem Herzen des Ruhrpottes schafft für eine nationale Kinoproduktion Soundtrackbeiträge dazu zu steuern. Nun heißt es Konzerte, Konzerte, Konzerte damit es dann auch in Flensburg jeder weiß, es gibt nur einen wahren Werner und der kommt aus Wanne Eickel.