Falling to dust

Wer wir sind

... cause in the end everything is "FALLING TO DUST"! Es steckt wohl viel Wahrheit im Slogan der Band "Falling to dust" aus dem Raum Schweinfurt. Die Truppe um Frontmann Robert gründete sich Ende 2008 mit einem laut Drummer Andy klaren Ziel: "Wir wollen einfach eigene und harte MUsik machen!" Dies taten sie dann auch und nach der Aufnahme ihrer ersten Demo CD, Auftritten bei U&D Würzburg, im Stattbahnhof Schweinfurt und der Teilnahme an drei Band-Contests, bei denen sie zweimal unter den ersten Drei landeren ist nun ihr erstes Album draußen. Die Jungs orientieren sich mit ihrem Post-Grunge an den großen Vorbildern wie Nickelback oder Breaking Benjamin. Der Sound der Band bietet einfach alles von ruhigen, melodischen Intros über energiegeladenen Strophen und einprägsamen Refrains bis hin zu rollen und aggressiven Break-Downs. Nach dem Feinschliff und letztem Hand- bzw. Stiftanlegen sind die vier Jungs mit einem echten Hammer-Debüt-Album am Start.