Freiheitssklaven

Wer wir sind

Die Lieder der Freiheitssklaven sind eine Art Poesie aus Text und Musik. Sie regen zum Nachdenken an und zeigen hier und da die Macken jedes Einzelnen auf. Manchmal tief melancholisch, manchmal heiter, aber die Hoffnung schwingt mit. Am besten versteht man sie, wenn man einfach mal zuhört. So wie der Name ihrer ersten CD. "Hör Zu". Mit gleicher Tiefe und weiteren Songs gibt es seit kurzem die zweite CD, "Vorgestern".