The blue flowers

Wer wir sind

Im Grunde genommen beginnt die Geschichte der Blue Flowers im April 1934 im US Bundesstaat Missisippi. Mit einem Liebespärchen, Vernon und Gladice - aber die Geschichte ist zu lang. Wir kürzen an dieser Stelle mal ab... Dann gab es die Beatles, Queen, die Simple Minds, Reinhard Mey, Hannes Wader und schließlich Nils-Blue, Marzelberry-Blue,Dan-Blue, Pommi-Bue und Mart Blue. Die letztgenannten hörten sich an, was die Erstgenannten so alles über ihre Boxen schickten und nahmen sich daran ein Beispiel - oder zwei. Nun ja, mittlerweile stehen die Flowers mit freundlicher Unterstützung der evangelischen Krichengemeinde Hasperbach, den Koster-Cartwrights und Tietzes (Siegfried mit den Drahtseil-Nerven) auf der Bühne und machen Musik. Ein häufig gespielter Opener (für alle Deutschfans: Eröffnungsstück) ist übrigens die Nummer "Blue suede shoes", von einem gewissen Elvis Presley. Der wurde im Januar 1935 im US-Bundesstaat Missisippi geboren - wenn ihr versteht, was wir meinen.