Zwietraum

Wer wir sind

Bei Zwietraum handelt es sich um eine zweiköpfige Gruppe, die versucht Gedichte mit melancholischer Musik zu untermalen. Schon mit zartem Alter von 20 Jahren sammelten beide Mitglieder erste Erfahrungen mit der Musik und entwickelten, nach den ersten Probeaufnahmen, ihre eigene Art des Sprechens und Singens. Dabei orientierten sie sich viel mehr an gefühlvolle Stücke wie Falco’s Jeanny oder international anderen Hits. Die Gefühle in der Musik schienen im Laufe des Jahres verschwunden zu sein. Unter „Sprechgesang“ kannten die Hörer nur noch „Gangsterrap“ und Gedichte mit Musik zu vereinen, dies war eine Seltenheit. Mit dem Slogan: „Musik mit Gefühl“ sollte sich das ändern! Mit der Überzeugung, dass Gefühle und Musik ein fester Bestandteil ihrer Zukunft werden würden, startete Zwietraum ihre Webseite mit den ersten Demoaufnahmen. Der Song „So wie der Wind“ wurde dabei ein großer Internethit auf der MyOwnMusic-Community Seite. So kam es, dass Zwietraum mit dem Glauben an ihrem Slogan, diese Linie weiterfuhr. Nach dem Erfolg von „So wie der Wind“ legte Zwietraum einen weiteren großen Sprung hin und überzeugte die Community mit dem Lied „Schlimmer als der Tod“. Während die Myspace Seite eingerichtet wurde und die eigene Internetseite umgebaut wurde, nahm Zwietraum ihr erstes Debütalbum auf. Nun ist Zwietraum da und wartet mit der neuen Version von „Schlimmer als der Tod“, „So wie der Wind“ und vier weiteren Titeln auf die Hörer. Mit einem Profilaufruf von ca. 90.000 Views auf ihrer Myspace Seite glaubt Zwietraum an ihr Motto und wird dieses auch weiterhin verfolgen: Musik mit Gefühl!